Dienstag, 11. Juli 2017

Logicals Grundschule 4. Klasse - Wer bin ich?

Diese Logicals im Shop als vollständige Kartei kaufen (64 Seiten DIN A4)
Leseprobe download


Diese Logicals sind Lese-Logikrätsel aus der Reihe „Wer bin ich?“

Sie  bestehen aus einer Reihe von Hinweisen, die direkt oder indirekt Aussagen darüber enthalten, welche der abgebildeten Personen, Tiere oder Gegenstände gesucht werden.

Beispielsweise ist in der Beschreibung erkennbar, dass die gesuchte Person eine Frau ist, welche Position sie innerhalb der Gruppe einnimmt und wie sie aussieht.
Oder es wird ein Gegenstand gesucht, zu dem Hinweise zu seiner Beschaffenheit
und seiner Verwendung im Alltag gegeben werden.

Die Aufgabe der Ratenden ist es nun, alle Aussagen nacheinander zu lesen und aus den Hinweisen auf das Gesuchte zu schließen. Unter Umständen müssen die Hinweise auch mehrmals gelesen werden.

Diese Lese-Logicals für den Deutschunterricht kombinieren also spannenden Knobelspaß, Training des logischen Denkens  und ausgiebige Übungen
zum genauem Lesen und Verstehen von Texten.
Denn nur durch wirklich ganz genaue Sinnerfassung und das richtige Herstellen
von Zusammenhängen zwischen einzelnen Aussagen können die Kinder die richtige
Lösung der Rätsel herausfinden.

Zu jedem Rätsel gibt es ein Lösungsblatt – die Lösungsblätter
können auf der Rückseite des jeweiligen Arbeitsblatts angebracht oder en bloque als separate Lösungskartei zur Verfügung gestellt werden.

 Sie können die Rätselkarten laminieren oder in eine durchsichtige Aktenhülle geben und mit Folienstiften bearbeiten lassen.

Damit die Kinder den Überblick behalten, welche Leserätsel sie schon 

bearbeitet haben, haken sie bearbeitete Rätsel auf dem Laufzettel ab.

Die Logicals können als Leseübung, als Teil einer Lernwerkstatt oder einfach

„zwischendurch“ eingesetzt werden.


Differenzierung

Alle Logicals sind dreifach differenziert (erkennbar an der Zahl der Sterne): sie unterschieden sich in der Anzahl der Abbildungen, der Anzahl der Aussagen bzw. Hinweise und in der Komplexität der zu verarbeitenden Informationen. 

Bei der schwierigste Variante wird zudem Fließtext verwendet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.